Evangelisch - Lutherische Kirchgemeinde Treuen
St. Bartholomäus

Veranstaltungen Startseite Einladungen Gemeindekreise Impulse
Galerie Besinnliches Kindergarten Förderverein Kontakt Gästebuch

Besinnliches

Monatsspruch Dezember 2015
 

Liebe Leserinnen und Leser !

 

Was ist Ihr Lieblingslied zu Weihnachten? Welchen Song hörst Du jetzt in der Advents- und Weihnachtszeit gern?

Mögen Sie lieber unsere besinnlichen traditionellen Choräle wie „Macht hoch die Tür …“, „Es ist ein Ros‘ entsprungen…“ oder „Stille Nacht, Heilige Nacht“? Oder lieber lustige Stücke wie „Rudolf“ oder „Jingle bells…“? Eines meiner Lieblings- Weihnachts- Musikstücke ist „Jauchzet, frohlocket! Auf, preiset die Tage! Rühmet was heute der Höchste getan!“, wie auch die anderen Stücke des Weihnachts- Oratoriums von Johann Sebastian Bach.  

 

Ganz ähnliche Töne schlägt der Monatsspruch für Dezember an: „Jauchzet, ihr Himmel; freue dich, Erde! Lobet, ihr Berge, mit Jauchzen! Denn der Herr hat sein Volk getröstet und erbarmt sich seiner Elenden.“ (Jesaja 49,13).

Die ganze Schöpfung, Himmel und Berge, Menschen und Tiere, werden aufgefordert zum Jubel. Lobet unseren Gott! „Denn Gott hat sein Volk getröstet“: er greift ein und wendet Not in bessere Lebens-Möglichkeiten. Die Menschen, an die sich der Prophet hier wendet, hatten lange in einem fernen Land in der Fremde gelebt. Der Prophet macht ihnen Hoffnung: „Ihr werdet heimkehren nach Israel und könnt zusammen mit denen, die im Land geblieben sind, neu anfangen!“

In diesen Tagen des Advents warten wir ähnlich wie damals die Israeliten auf Gottes „Eingreifen“. Gott „greift ein“ indem Er selber sich auf den Weg macht zu uns. Er will zu uns kommen. Gut ist es, wenn Er unsere Herzen offen findet, bereit, Ihn einzulassen. Angemessen ist es, wenn wir mitten im vorweihnachtlichen Trubel innehalten, warten, Ihn erwarten. Um dann wenn Er da ist - an Weihnachten - zu jubeln: „Jauchzet, frohlocket! Auf, preiset die Tage! Rühmet was heute der Höchste getan!“    

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Adventszeit und dann ein fröhliches Weihnachtsfest!

 

Es grüßt Sie in Verbundenheit,     

Ihr Pfarrer Jan Peter Becker
 


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [31] [26] [27] [28] [30] [32] [33] [49] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102]
Impressum Datenschutz
Copyright © 1999-2019 by Ch. Seifert - Programmierservice       Keywort Counter Besucher
Start-Seite [www.kirche-treuen.de]