Evangelisch - Lutherische Kirchgemeinde Treuen
St. Bartholomäus

Startseite Corona-Krise Veranstaltungen Einladungen Gemeindekreise Impulse
Besinnliches Predigt Landeskirche Friedhof Kindergarten Galerie Kontakt

Besinnliches

April / Mai 2020
 
 

Liebe Leserinnen und Leser,

„Ich glaube an die Auferstehung von den Toten.“ Diesem grundlegenden christlichen Glaubenssatz sind Menschen von Anfang an mit Skepsis begegnet – nicht nur die meisten Jünger Jesu am Ostermorgen, auch viele Christen in christlichen Gemeinden – vor allem in Korinth.

Heute geht es uns in dieser Hinsicht nicht viel besser. Laut einer Spiegel Umfrage vom April 2019 glauben an die in der Bibel berichtete Auferstehung von Jesus Christus nur 58 % der Evangelischen Christen.

Ich verstehe die Bedenken, aber glaube trotzdem an dieses Wunder, das unser normales Denken durchbricht und überschreitet.

 

„Es wird gesät verweslich und wird auferstehen unverweslich.“ (1. Kor. 15, 42)

 

bringt Paulus den Korinthern und uns den Glauben an die Auferstehung nahe. Nur das Korn, dessen Schale aufbricht und das verwest, kann keimen und einen neuen Trieb hervorbringen und wachsen. Und so entsteht Schritt für Schritt die Pflanze, die durch das Erdreich der Sonne entgegen aus dem Erdreich bricht, wächst und sprosst und blüht und Früchte bringt.

 

Wir Menschen teilen das Schicksal des Samenkorns. Unser natürlicher Körper ist „verweslich“: er ist so beschaffen, dass er vergeht. Wir müssen durch das Sterben hindurch. Der Leib muss erst sterben – erst nach dem Sterben kann er wieder lebendig werden bei der Auferstehung. Allerdings wird es dann ein anderer Körper sein – ein Auferstehungsleib. Dieser Auferstehungsleib wird „unverweslich“ sein, nicht dem Gesetz von Werden und Vergehen unterworfen. Er wird aus anderem Fleisch bestehen so, wie verschiedene Lebewesen aus unterschiedlichem Fleisch bestehen. Und er wird „geistlich“ sein – es wird unser Körper und unsere Seele sein, die vor Gottes Herrlichkeit steht, aber verwandelt durch Gott selber, der unseren einfachen Leib vor sich herrlich machen wird. Darauf gehen wir zu! Das lässt uns hoffen, wenn uns der Tod vor Augen ist!

 

Fröhliche Ostern wünscht Ihnen - auch im Namen aller Mitarbeiter unserer Kirchgemeinde, 

Ihr Pfarrer Jan Peter Becker
 


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [31] [26] [27] [28] [30] [32] [33] [49] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110]
Impressum Datenschutz
Copyright © 1999-2020 by Ch. Seifert - Programmierservice       Keywort Counter Besucher
Start-Seite [www.kirche-treuen.de]