Evangelisch - Lutherische Kirchgemeinde Treuen
St. Bartholomäus

Veranstaltungen Startseite Einladungen Gemeindekreise Impulse
Galerie Besinnliches Kindergarten Förderverein Kontakt Gästebuch

Besonders herzlich laden wir ein...

 Monat:    Jahr:    
 
Gemeindeausfahrt
am Samstag, dem 26. August, 06:00 Uhr - Wittenberg

 

zur Weltausstellung  Reformation

Am Samstag, 26. August 2017 werden wir gemeinsam zur Lutherstadt Wittenberg fahren! Alle interessierten Gemeindeglieder sind eingeladen soweit die Plätze (für 49 Personen) reichen! Im Zentrum steht der Besuch der Weltausstellung Reformation „Tore der Freiheit“ im Lutherjahr. Dabei werden wir auch das neue Panorama „Luther 1517“ von Yadegar Asisi besichtigen.

 

Programm:

6.00 Uhr                Abfahrt ab Treuen Bushaltestellen Markt und Bismarckplatz

10.00 Uhr              Ankunft in Wittenberg

Besuch des Panoramas „Luther 1517“in Wittenberg

Führung durch die Reformationsstätten in der Altstadt (Lutherhaus, Melanchthonhaus, Stadtkirche, Schlosskirche) Wittenberg

Mittagessen

Besuch der Weltausstellung (Reformation weltweit, Luthergarten, House of One, Prophezey)

16.00 Uhr              Rückfahrt nach Treuen, gegen 20.00 Uhr Ankunft in Treuen

 

Kosten (Busfahrt, alle angegebenen Eintritte, Besichtigungen, Führungen)           

Erwachsene          38,00 €,                                    ermäßigt                 30,00 €

Grundschüler        15,00 €                                     Vorschüler              10,00 €

Im Preis nicht enthalten ist das Mittagessen und Kaffeetrinken ist nicht vorgesehen. Bitte melden Sie sich bis zum Freitag, 18. August im Pfarramt (Tel: 2561) an, wenn Sie mitfahren möchten!                                                                         Ihr Pfarrer Becker

Konzert
am Sonntag, dem 27. August, 19:30 Uhr - St. Bartholomäus-Kirche

 

zum Kirchweihfest mit dem Ensemble „Shoshana“

Das Repertoire umfasst Lieder und Instrumentalstücke, die sich auf die Tradition der Aschkenasim, der mittel- und osteuropäischen Juden, stützen. Es wird also sowohl in Hebräisch als auch in Jiddisch gesungen. Das Ensemble „Shoshana“ spielt Klezmer, jiddische Lieder und Israel-Pop. Auf den Konzerten des Ensembles sind aber auch jüdische Tangos und Frejlachs zu hören.

Während ihres Zusammenspiels hat das Ensemble erfolgreich an zahlreichen Veranstaltungen in ganz Deutschland teilgenommen: wie zum Sachsen-Anhalt-Tag, im Landtag, am 4. Kulturprogramm des Zentralrats der Juden in Deutschland, am 3. Internationalen Festival der Jüdischen Kunst „Goldene Chanukkia“, zur Pogromnacht, in Altenheimen, zu Ausstellungen, bei Benefizkonzerten, zu Hochzeiten, Geburtstagen und anderen Festen.

In einem ungewöhnlichen Arrangement (alle Arrangements stammen aus eigener Feder!) für Knopfakkordeon (Leonid Norinsky), Violine (Dagmar Fichtner / Svitlana Yudelevych) und Gesang (Ina Norinsky) verspricht das Ensemble „Shoshana" Sie mit bravourös interpretierten instrumentalen Frejlachs und harmonischen Klängen der Lieder mit der Tiefe und Wärme der jüdischen Seele zu bezaubern.

Der Eintritt ist frei, für die Unkosten erbitten wir eine Kollekte.

Regionalgottesdienst
am Sonntag, dem 17. September, 10:00 Uhr - Waldkirchen

 

Der letzte der drei Regionalgottesdienste, die sich in besonderer Weise dem Reformationsjubiläum widmen, steht unter dem Thema „sola scriptura - allein die Schrift“. In diesem Gottesdienst wollen wir uns auf die Suche machen, wie Gott heute noch zu uns spricht und wie wir ihn verstehen lernen.  

Es fährt ein Bus nach Waldkirchen. Bitte melden Sie sich im Pfarramt (Tel. 2561) an.

Rüstzeit
am Montag, dem 25. September, 17:00 Uhr - Kottengrün

 

Liebe Schwestern und Brüder,

wir haben es schon mal ausprobiert – und weil es vielen gefallen hat, wollen wir es noch mal angehen.

 

Wir planen eine Rüstzeit in Kottengrün vom 25. bis zum 28. September 2017,

 

zu der wir alle ganz herzlich einladen, die gerne ein paar Tage in Gemeinschaft mit anderen verbringen.

 

Diese Einladung gilt ganz besonders für Männer und Frauen, die eher ein ruhigeres Programm mögen oder sich darauf beschränken müssen.

 

Die Anfahrt in Kottengrün am Montag, den 25. September ist bis ca. 17.00 Uhr und die Abfahrt am Donnerstag, den 28. September ca. 10.00 Uhr können wir individuell mit Fahrgemeinschaften sicher leicht organisieren. Die Unterbringung mit drei Übernachtungen und Vollpension (ohne Nachmittagskaffee) kostet pro Person 102 €, im Einzelzimmer 117 €. Für die Bettwäsche des Hauses fallen zusätzlich 6,50 € an.

 

Wenn wir mit Ihnen rechnen können, geben Sie uns bitte bis zum 28. Juli im Pfarramt Bescheid (Tel. 037468-2561).                                     Pfr. Stefan Konnerth

Atempause
am Montag, dem 25. September, 19:30 Uhr - Martin-Luther-Saal

 

„Dankbarkeit“

Albert Frey sagt: „Dankbarkeit – eine gute Sache, da sind wir uns schnell einig: Wir alle sollten dankbar sein für das viele, was wir sind und haben, statt auf den Mangel zu schauen, unzufrieden und nörglerisch zu sein. Aber warum verlieren wir diese positive Grundhaltung gegenüber dem Leben und anderen Menschen immer wieder? Ich glaube, tief in uns steckt ein Anspruch: Ich habe mir meine Gesundheit, meinen Besitz, meinen Stand und Status verdient. Und: Es muss immer mehr, immer besser werden. Das sind zwei Grundannahmen, die uns nur unglücklich machen können. Denn: Alles Wesentliche ist ein Geschenk, letztlich von Gott! Vielleicht lehren uns das nur große Liebe und großes Leid. Was wir uns selbst nehmen, zerrinnt uns zwischen den Fingern. Was wir dankbar als Geschenk annehmen, können wir eine Zeitlang genießen – und wieder loslassen. Das ist eine lebenslange Aufgabe. Das „Jahr der Dankbarkeit“ kann uns dazu helfen!“

Alle Frauen sind herzlich dazu eingeladen, sich an diesem Abend mit dem Thema „Dankbarkeit“ auseinanderzusetzen.

Erntedank-Gottesdienst
am Sonntag, dem 01. Oktober, 09:00 Uhr - St. Bartholomäus-Kirche Treuen

 

Auch in diesem Jahr wollen wir mit diesem besonderen Gottesdienst Gott loben und ihm danken für alle guten Gaben, die er uns reichlich geschenkt hat. Alle Kinder der Kirchgemeinde sind eingeladen, zusammen mit der Stadtkrone, der Kurrende, den Kindern der Kita Schatzinsel und den beiden Pfarrern in die Kirche einzuziehen. Alle, die beim Schmücken der Kirche für das Erntedankfest helfen möchten, treffen sich am Sonnabend, dem 30. September ab 8.00 Uhr an der Kirche.

Konzert zum Erntedankfest
am Sonntag, dem 01. Oktober, 17:00 Uhr - St. Bartholomäus-Kirche Treuen

 

„Trompete und Orgel – das ist immer wieder aufs Neue eine Klangkombination von besonderem Reiz. Der strahlende Klang des Blechblasinstrumentes verschmilzt ganz wunderbar mit den Tönen der so wandelbaren „Königin der Instrumente“.

(Ludwig Güttler)

Die jungen Musiker Toni Fehse und Jonas Wilfert wissen dieses Klangerlebnis besonders zu schätzen und musizieren gemeinsam mit großer Leidenschaft. In zahlreichen Konzerten war und ist es den beiden stets ein großes Anliegen, diesen Funken auf das Publikum überspringen zu lassen.

Sie lernten sich 2008 in Wurzen zu einem recht spontanen Konzert kennen.

Seitdem brachte sie das gemeinsame Musizieren und Entdecken neuer und unbekannter Werke freundschaftlich und musikalisch immer mehr zusammen.

Im Moment sind Fehse und Wilfert dabei, die „bekannten Wege“ für Trompete und Orgel zu verlassen und neue Gebiete zu entdecken – nämlich die Musik der Romantik. Aus dieser Epoche gibt es kaum originale Werke für diese Besetzung. Die romantischen Werke aus dem derzeitigen Programm sind daher (größtenteils) eigene Bearbeitungen. Das Repertoire des Ensembles „Fehse – Wilfert“ umfasst allerdings wesentlich mehr als die Musik der Romantik. Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und anderen bekannten Komponisten der barocken Stilepoche werden ebenso gespielt wie beispielsweise Musik von Maurice Ravel und Georg Delerue aus dem 20. Jahrhundert.

Impressum
Copyright © 1999-2017 by Ch. Seifert - Programmierservice       Keywort Counter Besucher
Start-Seite [www.kirche-treuen.de]