Evangelisch - Lutherische Kirchgemeinde Treuen
St. Bartholomäus

Veranstaltungen Startseite Einladungen Gemeindekreise Impulse
Galerie Besinnliches Kindergarten Förderverein Kontakt Gästebuch

Besonders herzlich laden wir ein...

 Monat:    Jahr:    
 
Impulse
am Donnerstag, dem 12. September, 19:30 Uhr - Eben-Ezer-Kirche Treuen

 
„Die Bibel – ein Bluff? Die Glaubwürdigkeit der Bibel im Test“
mit Andreas Klotz, Bibellesebund

Niemand stellt in Frage, dass die Bibel ein Klassiker
der Weltliteratur ist und eine breite
Wirkungsgeschichte hat. Das sagt aber nichts über
den Wahrheitsgehalt dieses Buches aus. Auch die
Behauptung, dass es sich bei der Bibel um Gottes
Wort handelt, hat nicht verhindern können, dass
die Glaubwürdigkeit vieler biblischer Aussagen in
Frage gestellt wurde.
Wie zuverlässig sind also die Informationen, die
wir diesem Buch entnehmen?
Sind die Aussagen der Bibel wirklich glaubwürdig
und heute noch relevant und anwendbar?
Andreas Klotz lädt ein zu einer abwechslungsreichen Expedition, bei der anhand von
Informationen, Beispielen und Interaktionen deutlich wird, dass die Bibel in ihrer
Beschreibung der Wirklichkeit der menschlichen Erkenntnisentwicklung weit voraus war
und ist. Das hohe Alter dieser Literatur beeinträchtigt also nicht ihre große Aktualität bis
in die postmoderne Gegenwart. Vielleicht sind es gerade die außergewöhnlichen Seiten
der biblischen Botschaft, die ihre Glaubwürdigkeit unterstreichen? Lassen Sie sich
einladen zu einer Auseinandersetzung mit der Frage, ob die Bibel unserem menschlichen
Bedürfnis nach Verlässlichkeit gerecht werden kann.
Unser Referent Andreas Klotz ist „Baujahr“ 1961 und seitdem ziemlich viel in Deutschland
herumgekommen. Er ist leidenschaftlich gern verheiratet mit Brigitte und Vater von drei
erwachsenen Töchtern. Seit 2015 ist er Generalsekretär des Bibellesebundes.
Regionalgottesdienst
am Sonntag, dem 15. September, 10:00 Uhr - Kirche Waldkirchen

 
Es fährt ein Bus nach Waldkirchen!
9.30 Uhr Treuen Markt
9.35 Uhr Schreiersgrün Schule
9.40 Uhr Eich Walderlebnisgarten
Rückfahrt ca. 11.45 Uhr
Bitte im Pfarramt anmelden! Tel. 2561
Kino im Begegnungszentrum
am Donnerstag, dem 26. September, 19:30 Uhr - Martin-Luther-Saal

 
„Das Leben ist ein Fest“

Nach 30 Jahren im Dienst rauschender Hochzeiten will
ein französischer Eventmanager sein florierendes
Unternehmen verkaufen. Doch bei der letzten, wie
immer akribisch durchgeplanten Veranstaltung auf
einem barocken Schloss geht schief, was schief gehen
kann. Die schwungvolle Komödie porträtiert einen
ganzen Mikrokosmos an menschlichen Gefühlen und Reaktionen mit großer Hingabe und
einem enormen Gespür für die komischen Folgen von Fehltritten. Ein Feuerwerk aus
Klamauk und Slapstick, das gelegentlich übers Ziel hinaus schießt, aber immer nahe an den
Figuren bleibt und dadurch eine eigenwillige Schönheit entfaltet.
Eric Toledano, Olivier Nakache, Frankreich 2018
Der Film ist für Zuschauer ab FSK 14 Jahre geeignet und dauert ca. 116 Minuten.
Impulse
am Donnerstag, dem 03. Oktober, 19:30 Uhr - Eben-Ezer-Kirche Treuen

 
Impulse am Tag der Deutschen Einheit
„Wer mauert heute? 30 Jahre Mauerfall“
Buchlesung mit Pfr. i.R. Dr. Edmund Käbisch

Dr. Edmund Käbisch, Pfarrer i. R. ist ein durch zahlreiche Aufsätze, Vorträge und Bücher
bekannter und ausgewiesener Experte für die Aufarbeitung der DDR Vergangenheit im
Raum der evangelischen Kirche in Sachsen. 2010 erstritt er in einem aufsehenerregenden
Prozess das Recht zur Nennung von Klarnamen von Stasi-IMs.
Er schreibt über sich: Im Januar 1944 wurde ich als zweites von
fünf Kindern im schlesischen Waldenburg geboren. Meine
Familie wurde 1946 vertrieben und fand zunächst in Gelenau und
später in Kamenz eine neue Heimat. Dort besuchte ich die Grund und
Mittelschule und legte das Abitur an der Abendoberschule
ab. Nach einer Lehre als Elektromonteur ging ich zum
Theologiestudium nach Leipzig und promovierte zum Thema
Jugend und Gebet. Nach dem Vikariat wurde ich ordiniert. Nach
einer Pfarrstelle in Quesitz bei Leipzig wirkte ich von 1981 bis
1999 am Dom St. Marien zu Zwickau und bis 2007 als
Religionslehrer an verschiedenen Gymnasien der Zwickauer Region.

An diesem Abend wird Dr. Käbisch aus dem Buch „Lange Schatten meiner Stasibearbeiter“
lesen. Als Zeitzeuge rekonstruiert er die 1980er Jahre der Region Zwickau, recherchierte
450 Stasi-Akten, dokumentiert Gespräche mit Stasi-Offizieren, inoffiziellen Mitarbeitern,
SED-Funktionären und kirchlichen Angestellten. Er beschreibt Stasi-Maßnahmen der
Zersetzung, schildert die kirchliche Anpassung und ihr Streben nach einer „Kirche im
Sozialismus“ und würdigt die Akteure der Friedlichen Revolution, die als Feinde behandelt
und geheimdienstlich bearbeitet wurden.
Erntedankfestgottesdienst
am Sonntag, dem 06. Oktober, 09:00 Uhr - St. Bartholomäus-Kirche Treuen

 
Auch in diesem Jahr wollen wir mit diesem Gottesdienst Gott loben und ihm danken für
die Gaben, die er uns reichlich schenkt. Alle Kinder der Kirchgemeinde sind eingeladen,
zusammen mit der Stadtkrone, der Kurrende, den Kindern der Kita „Schatzinsel“ und den
Pfarrern in die Kirche einzuziehen.
Alle, die beim Schmücken der Kirche für das Erntedankfest helfen möchten, treffen sich am Sonnabend, dem 5. Oktober ab 8.00 Uhr an der Kirche.
Benefizkonzert zum Erntedankfest
am Sonntag, dem 06. Oktober, 17:00 Uhr - St. Bartholomäus-Kirche Treuen

 
Luise Küttler singt Psalmvertonungen, Lieder und Arien u.a. von Händel und Mozart sowie
Werke aus der Zeit der Romantik bis zur Gegenwart. Die aus Eich stammende Solistin
studierte in Dresden Kirchenmusik und ist seit 2009 Kantorin in Kirchberg. An der Orgel
wird sie von Kantor Marian Preusker begleitet.
Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Kollekte für die Kirchensanierung erbeten.
Impressum Datenschutz
Copyright © 1999-2019 by Ch. Seifert - Programmierservice       Keywort Counter Besucher
Start-Seite [www.kirche-treuen.de]